Kiesewetter, Jan

Jan Kiesewetter wurde 1984 in Augsburg geboren. Nach dem Abitur am St. Anna Gymnasium studierte er Jazz-Saxophon am Richard-Strauss-Konservatorium in München. Anschließend absolvierte er ein Studium zum Diplommusikleher an der Hochschule für Musik und Theater in München.
Im Jahr 2011 erhielt er den Kunstförderpreis der Stadt Augsburg.
In ihrer Jurybegründung schrieben dir Juroren:
Der Beitrag von Jan Kiesewetter war in Bewertung aller vier Kriterien von sehr hoher Qualität. Er zeichnete sich durch hoch entwickelte Instrumentalfertigkeit, musikalische Präsens, Reife und Souveränität im Vortrag aus. Der Vortrag war geprägt von einer faszinierende Balance im Umgang mit der Jazztradition einerseits und einer individuellen künstlerischen Konzeption andererseits. Interessante und geschmackvolle Arrangements und Bearbeitungen von Jazzstandards, Eigenkompositionen und hohe Improvisationskunst überzeugten die Jury. Bei aller professioneller Kompetenz im Vortrag, blieben Sensibilität im Zusammenspiel, Spontaneität und Risikobereitschaft nicht auf der Strecke.