WOMEN IN BRASS

Drei Trompeten, ein Horn, eine Posaune und eine Tuba so tritt WOMEN IN BRASS bei den meisten Konzerten auf. Durch das Abweichen von der üblichen Quintettbesetzung sind deutlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten gegeben. Mit drei Trompeten lassen sich Originalparts vom J. S. Bach bewältigen, aber es besteht auch die Möglichkeit mit Flügelhörnern oder Cornetti einen weichen, romantischen Hornklang zu erzeugen. Im aktuellen Programm von WOMEN IN BRASS werden alle Möglichkeiten genutzt und jedes Instrument kann sich mit einem oder mehreren Soli in Szene setzen. Im Programm zu hören sind dabei Stücke von Barock bis Broadway. Die meisten der Stücke wurden WOMEN IN BRASS auf den „Leib“ komponiert oder arrangiert.