Freuen Sie sich auf kommende Konzerte !

Wir halten Sie hier über unser Programm auf dem Laufenden.

Rokokosaal-Soiréen

SPIELZEIT 2019/2020

Rokokosaal der Regierung von Schwaben – Fronhof 10, 86152 Augsburg
Beginn jeweils um 17 Uhr, Dauer bis ca. 18 Uhr mit anschließendem GET TOGETHER


Sonntag, 08.03.2020
CELLO & KLAVIER 2 – Beethoven +
mit Julius Berger, Violoncello und Margarita Höhenrieder, Klavier

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
DER FRÜHE BEETHOVEN
Sonate op. 5, in Kombination mit Mozart-Variationen („Bei Männern, welche Liebe fühlen“)
Variationen, op.5/1, op. 5/2


Sonntag, 22.03.2020
SONDERKONZERT ZUM BEETHOVEN-JAHR
mit Evgeny Konnov, Klavier

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Klavier Sonate Nr. 13 in Es-dur op. 27, Nr. 1
1. Andante
2. Allegro molto e vivace
3. Adagio con espressione
4. Allegro vivace

12 Variationen „Das Waldmädchen“ in A Dur, WoO 71

Franz Liszt (1811-1886)
Ballade No. 2 in B minor, S. 171
Transcendental Etude No. 1 (Preludio)
Transcendental Etude No. 2 (Molto vivace)
Transcendental Etude No. 3 (Paysage)
Transcendental Etude No. 4 (Mazeppa)


Sonntag, 03.05.2020
CELLO & KLAVIER 3 (+ VIOLINE) = SERAPHIN-TRIO
FRANZÖSISCHE ROMANTIK trifft auf FRANZÖSISCHEN IMPRESSIONISMUS
Ernest Chausson – Maurice Ravel

Tickets erhalten Sie ab sofort über

Fronhof Konzertbüro
Heilig-Kreuz-Str. 8, 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 650 79 883
info@konzerte-im-fronhof.de

AZ-Ticketservice
Maximilianstraße 3, 86150 Augsburg

und an der Tageskasse ab 16.00 Uhr

Veranstalter:
SERAPHIN-TRIO mit dem Partner KONZERTE IM FRONHOF e.V.

Open-Air-Festival
KONZERTE IM FRONHOF

» 120 Jahre TOSCA
» Ludwig v. Beethoven zum 250. Geburtstag
» 20 Jahre SUK-Symphony Prag

Tickets erhalten Sie über

Fronhof Konzertbüro
Heilig-Kreuz-Str. 8, 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 650 79 883
info@konzerte-im-fronhof.de

Operngala I

Freitag, 17. Juli 2020 – 20 Uhr – Fronhof

Giacomo Puccini
»120 Jahre TOSCA
Musikdrama in drei Akten
Libretto von Luigi Illica und Giuseppe Ciacosa – Tosca von Victorien Sardou
Uraufführung am 14.01. 1900 in Rom
Floria Tosca: Bea Robein, Sopran
Mario Cavaradossi: Nutthaporn Thammathi, Tenor
Baron Scarpia: Johannes Martin Kränzle, Bariton
Cesare Angelotti: Henryk Böhm, Bariton
Spoletta: David Fischer, Tenor
Il Sacrestano/ Mesner (1. Act): Andreas Macco, Bassbariton
Sciarrone (2. Act): Andreas Macco
Un Carceriere (3. Act): Andreas Macco
Ein Hirt: Knabensolist der Augsburger Domsingknaben
Erzähler: Jacques Malan
Kammerchor der Augsburger Domsingknaben (Einstudierung: Domkapellmeister Stefan Steinemann)
Orchester: SUK-Symphony Prag
Musikalische Leitung: Wilhelm F. Walz

Orchestergala

Samstag, 18. Juli 2020 – 20 Uhr – Fronhof

250. Geburtstag: Ludwig van Beethoven
20 Jahre SUK-Symphony Prag
Wolfgang Amadé Mozart
Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 für Violine, Viola und Orchester
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 5, Es-Dur op. 73
Solisten:
Tamar Beraia, Klavier
Martin Kos, Violine
Karel Untermiller, Viola
Orchester: SUK-Symphony Prag
Musikalische Leitung: Wilhelm F. Walz

Jazz meets Classic

Sonntag, 19. Juli 2020 – 11 Uhr – Fronhof

Wolfgang Lackerschmid und Tilman Herpichböhm

»NO LIMITS«

Der Internationale Augsburger Jazz Sommer kooperiert mit dem Festival Konzerte im Fronhof erstmals am 19.07.2020

Operngala II

Sonntag, 19. Juli 2020 – 19 Uhr – Fronhof

Giacomo Puccini
»120 Jahre TOSCA
Musikdrama in drei Akten
Libretto von Luigi Illica und Giuseppe Ciacosa – Tosca von Victorien Sardou
Uraufführung am 14.01.1900 in Rom
Floria Tosca: Bea Robein, Sopran
Mario Cavaradossi: Nutthaporn Thammathi, Tenor
Baron Scarpia: Young Kwon, Bariton
Cesare Angelotti: Henryk Böhm, Bariton
Spoletta: David Fischer, Tenor
Il Sacrestano/ Mesner (1. Act): Andreas Macco, Bassbariton
Sciarrone (2. Act): Andreas Macco
Un Carceriere (3. Act): Andreas Macco
Ein Hirt: Knabensolist der Augsburger Domsingknaben
Erzähler: Jacques Malan
Kammerchor der Augsburger Domsingknaben (Einstudierung: Domkapellmeister Stefan Steinemann)
Orchester: SUK-Symphony Prag
Musikalische Leitung: Wilhelm F. Walz

– Änderungen vorbehalten –